• dahnelt 2
  • dahnelt 7
  • dahnelt 4
  • dahnelt 1
  • dahnelt 8

Kleine Ayurveda Weisheit

SonnenuntergangDu fühlst dich müde und energielos? Dein Kopf ist leer? Hier erfährst du, wie du mit kleinen Ayurveda Ritualen der anhaltenden Hitze dieses Sommers entgegen wirken kannst.

 

 

 

Wenn die Beine gekühlt werden, ziehen sich die Gefäße zusammen und die „Venenpumpe“ wird in Gang gebracht d.h. das venöse Blut zirkuliert leichter zurück zum Herzen und zur Lunge wo es neu mit Sauerstoff versorgt. Zum Kühlen der Beine diese entweder mit Minzgeel einreiben oder mit Minztee ein Fußbad machen.

Auch der Kopf braucht eine Hitzepause. Im Ayurveda soll er am besten kühl gehalten sein. Dafür tränkst du ein paar Wattepads und eine Kompresse mit Rosenwasser. Für die Augen nimmst du drei Pads: eines für jedes Aug und das dritte um die Mitte zu stabilisieren. Hände und Puls reibst du ebenfalls mit einem Rosenwasserpad ab und die Kompresse legst du dir in den Nacken.

Die Übung Wasserfall aus dem Yin Yoga kannst du mit diesen ayurvedischen Ritualen kombinieren: die Beine mit Minzgeel kühlen und Rosenwasser-Augenpads auflegen.

Im Ayurveda spielt auch die innere Kühlung eine Rolle, deshalb ist es jetzt gut einen warmen Pfefferminztee, leicht gesüßt genussvoll zu trinken. Eiskalte Speisen und Getränke sind im Ayurveda nicht empfohlen, das würde unser gerade eher schwaches Verdauungsfeuer (Agni) zu sehr reduzieren. Heiße Länder machen es uns ja auch vor, hier wird gerne warm und scharf gegessen und warm und süß getrunken. Namasté!

Örtlichkeit

  • Yoga Lotusblume
    Zeil 43, 60313 Frankfurt

Kontakt

  • (069) 13 38 55 81
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

Montags 18:00 - 21:00 Uhr
Dienstags 17:00 - 21:00 Uhr
Mittwochs 17:00 - 21:00 Uhr
Donnerstags 17:30 - 21:00 Uhr
Freitags 17:00 - 20:30 Uhr
Samstags 15:00 - 18:30 Uhr

Folge uns auf

facebook