Anusara Yoga

Die meisten Menschen beginnen mit Yoga, weil sie körperliche Beschwerden haben. Doch nicht jeder Yoga ist therapeutisch. Anusara Yoga ist bekannt für den therapeutischen Nutzen seiner Alignement Methode, die auf den neuesten Erkenntnissen der Biomechanik basiert. Fünf universelle Prinzipien der Ausrichtung (UPA) sollen den Körper individuell kräftigen und festgefahrene Bewegungsmuster auflösen, um so eine optimale Haltung zugunsten eines besseren Körpergefühls zu erlernen. Beim Üben der Asanas (Körperstellungen) steht deshalb das exakte Ausrichten des Körpers gemäß der Anatomie im Vordergrund. Wo und wie werden Hände und Füße auf der Yogamatte platziert? Wie werden einzelne Körperteile durch welche Muskeln korrekt ausgerichtet? Und was machen die Gelenke dabei? Durch die Anusara Methode kommen die Teilnehmer tiefer und intensiver in die Asanas. Der Schüler erfährt sein volles Potenzial in der Yogapraxis und macht schnelle Fortschritte.

Jede Anusara Yogastunde ist außerdem auf einem philosophischen herzöffnenden Thema aufgebaut.  „Herzthemen“ wie Freude und Stabilität sollen alte Denkmuster auflösen, damit eine neue lebensbejahende Sichtweise unseren Alltag bereichern kann. Durch die präzise Ausrichtung in den Asanas und dem Herzthema erfahren wir ein Gefühl von Verbundenheit und Einheit, so dass wir uns im Fluss mit dem Leben fühlen.

Mehr Information über Anusara Yoga gibt es im Blog Beitrag von Januar 2016 und im Blog Beitrag von April 2017.

Örtlichkeit

  • Yoga Lotusblume
    Zeil 43, 60313 Frankfurt

Kontakt

  • (069) 13 38 55 81
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

Montags 18:00 - 21:00 Uhr
Dienstags 17:00 - 21:00 Uhr
Mittwochs 17:00 - 21:00 Uhr
Donnerstags 17:30 - 21:00 Uhr
Freitags 17:00 - 20:30 Uhr
Samstags 15:00 - 18:30 Uhr

Ich bin auch auf ...

facebook xing